Ausgabe #2

Mit Leichtigkeit als erster am Ziel

Warum PROMOSTAR-Showtrucks für mobile Präsentationen und als Popup-Store nicht zu schlagen sind.

Ihre Produktpalette ist so groß, dass sie mehr als 20 m2 Präsentationsfläche benötigen? Oder Sie möchten hochwertige Exponate zeigen, die etwas größer und schwerer sind? Dabei sollen natürlich möglichst viele Standorte angefahren werden und der Auf- und Abbau von einer Person durchführbar sein?

Viel Nutzfläche – wenig Gewicht

Insbesondere für vorweg nicht bekannte Flächen bei

Business-Kunden oder Promotion-Aktionen auf öffentlichen Plätzen eignet sich der schnittige und wendige PROMOSTAR-Sattelzug ideal. Er ist auffällig groß und mit seinen fünf Achsen entspricht er der Optik der großen 40-Tonner.

Die Wendigkeit ermöglicht eine deutlich größere Auswahl an Stellflächen und öffentlichen Plätzen. Dies ist gerade bei Aktionen in Innenstädten wichtig – denn hier gelten meist Gewichtsbeschränkungen. Bei einer Roadshow mit einem PROMOSTAR brauchen die einen jedoch nicht zu kümmern.

Mit seinem vergleichsweise minimalen Gesamtgewicht bietet der PROMOSTAR bis zu 32 m2 üppige Nutzfläche mit kundenfreundlichem Zugang.

Die rollende Filiale kann mit bis zu 2 Tonnen Nutzlast für Exponate und Einrichtung ausgestattet werden. Der Showtruck präsentiert sich dabei von außen als eine 14 Meter lange Werbefläche, die mit zusätzlichen Flaggenmasten auch aus der Ferne die Blicke einfängt.

Hereinspaziert in den Showroom auf Rädern!

Näher betrachtet bietet der windschnittige PROMOSTAR anspruchsvolle Bauweise und Technik, u.a. einen thermisch isolierenden Aufbau und einen leichten Aluminium-Spezialrahmen. Die luftgefederten Achsen sind besonders für sensible Exponate geeignet und haben ein EBS(ABS)-Bremssystem.

Nur zwei Stufen sind zum großzügigen Innenbereich des PROMOSTAR-Sattelanhängers nötig. Da die Innenbodenhöhe nur rund 60 cm beträgt, wird die psychologische Hemmschwelle bei Endverbrauchern deutlich reduziert.

Die breiten Aluminium-Treppen sind sowohl optisch sehr ansprechend als auch rutschsicher und leicht an unebene Bodenverhältnisse anzupassen. Auf Wunsch ergänzt eine Rollstuhlrampe den hochwertigen und sicheren Zugang.

Innen befinden sich keine störenden Radkästen, sodass die Besucher des Showrooms einen ebenen Innenboden erwarten dürfen und der Aufbau der Produkte absolut frei platziert werden kann. Neben dem hell ausgeleuchteten Hauptraum ist auf Wunsch ein separater Meetingraum integriert, der mit Sitzgruppe, Schrank und Glasschiebetür aufwartet. Auch Anschlüsse für Laptop & Co. sind vorhanden. Hier finden bis zu 6 Personen Platz.

Für Schulungen und Vorträge bestens geeignet

Sie haben keine Exponate, sondern wollen Service- und Dienstleistungen an Bord zeigen? Der PROMOSTAR eignet sich bestens für Schulungen, Workshops und Vorträge an Standorten und Niederlassungen, die nicht über eigene Schulungsräume verfügen. Moderationstechnik, mehrere TV-Monitore sowie eine Bordküche stehen als weitere, sinnvolle Ausstattungen zur Auswahl.

Und wenn es noch etwas mehr sein soll, dann wird aus dem Sattelanhänger eine mobile überdachte Bühne mit besonderen Licht- und Multimediaeffekten, auf der Ihre Show oder Moderation besonders gut zur Geltung kommt.

Groß, größer, riesig

Wer mit mehr Fläche und dazu noch besonders auffällig auftreten will, findet beim PROMOSTAR etliche weitere Optionen: Ob als RoadTrain, Twin oder Quadriga – ein Maximum an Fläche kann beim PROMOSTAR mit einer Zweier- oder Viererkombi geschaffen werden. Und mittels einem Anbauzelt am Anhänger lassen sich sogar ganze Event-Areas kreieren.

Fazit:

Mit wenig Gewicht maximale Aktionsfläche erreichen – der PROMOSTAR bietet größtmögliche Flexibilität bei der Standortwahl. So können mobile Promotionaktionen und Produktpräsentationen bei Geschäftskunden zu optimalen Kosten-/Nutzenbedingungen durchgeführt werden.


Großes Spektrum der PROMOSTAR-Familie für den individuellen Auftritt bei der Zielgruppe

  • Modell OE für B2C als auch B2B-Aktionen geeignet
    Einseitig offene und einladende Flächenverbreiterung mit breiter Treppe; großzügige Aktionsfläche mit rd. 4,5 Meter Tiefe und ohne störende Radkästen
  • Modell GE für klimatisch unabhängige Ganzjahreseinsätze
    Verglaste Raumverbreiterung mit Klimatisierung als Aktionsfläche für Schulungen, Ausstellungen und Promotionaktionen.
  • Modell RT für imposante Auftritte
    Rund 28 Meter unübersehbare Werbefläche mit dem RoadTrain, seitlich offen oder verglast, einsatzbereit in rd. 20 – 20 Minuten
  • Modell QR als eigene Event-Area
    Quadriga mit extrem großer Begegnungs- und Aktionsfläche, z.B. für Bühne mit Moderation und Show, Lounge, Produktpräsentation und Information, Verkostungsinsel; Dome-Tent mit eigener Beleuchtung und Beschallung

Zurück

ROADSHOW JOURNAL
Futuriastraße 2 - 90763 Fürth

Tel.: +49 911 6000 2 999
EMail: info@roadshow-journal.com

Folgen Sie uns auf: